Im August wurden bei der Berufsfeuerwehr Minden zwei neue Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) in Dienst gestellt. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um Mercedes Vito Tourer 119 CDI mit permanenten Allradantrieb und Automatikgetriebe. Ausgebaut wurden die Fahrzeuge von der Firma Binz in Ilmenau. Im abgedunkelten Fahrgastraum ist ein Tisch mit einer abgesetzten Bedieneinheit für die fest verbaute Funktechnik vorhanden. Die Fahrzeuge sind mit den Kennzeichen MI-RD 6632 bzw. MI-RD 6633 versehen und ersetzen die NEF MI-RD 6620 bzw. MI-RD6630. Die Fahrzeuge sind mit Frontscheinwerfern in LED-Technik ausgeführt und verfügen zusätzlich zu Frontblitzern auch über ein Kreuzungsblitz-System.

Neben der normalen NEF-Ausrüstung stehen folgende Sachen und Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung:

  • Digitale Funkanlage FRT mit abgesetzter Sprechstelle.
  • 1 HRTa
  • Telefonfreisprecheinrichtung.
  • Terminal für mobile Datenerfassung
  • Navigationssystem mit Ansteuerung über Digitalfunk
  • Fußschalter für Betätigung Martinhorn.
  • Umfeldbeleuchtung.
  • Rückfahrkamera.
  • ParkDistanceControl.
  • Heckwarnleuchten in orange und blau.
  • Defibrillator Corpuls C 3
  • Notfallrucksack für Erwachsene und Kinder
  • Unterlagen für organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgL RD)

Abt. Service/technische Dienste

Datum: 
Samstag, 28. August 2021