Am Samstag, 17.09.2022 fand bei der Freiwilligen Feuerwehr Minden am Feuerwehrhaus in Todtenhausen die erste Abnahme der Kinderflamme in der Stufe 1 der Blaulichtbande statt. Umrahmt von einem kleinen Sommerfest stellten sich 15 Kinder im Alter  von 6 bis 10 Jahren aus den Brandabschnitten Mitte und Nord dafür den folgenden Aufgaben inklusiv einer Fun-Aufgabe. Weitere sechs Kinder aus der zweiten Mindener Kinderfeuerwehrgruppe, den Löschhelden, ergänzten das Teilnehmerfeld.

Die zu lösenden Aufgaben:

Absetzen eines Notrufs unter Berücksichtigung der Inhalte der W-Fragen

Hierfür wurde den Kindern ein Bild einer Einsatzsituation vorgelegt. Anhand des Bildes galt es selbstständig und fehlerfrei den Notruf abzusetzen.

Die Aufgaben der Feuerwehr

Das Logo der Feuerwehr musste als Puzzel zusammengesetzt werden, die vier darin abgebildeten Aufgaben genannt und jeweils ein Beispiel dazu geben werden.

Suchen und Auffinden einer vermissten Person

Bei dieser Übung mussten die Nachwuchs-Brandschützer in einem abgedunkelten und mit Theaternebel gefüllten Raum eine Puppe finden und ins Freie bringen.

Wahlpflichtbereich: Kreativität, Soziales, Kochen/Backen

Hier konnten die Kinderfeuerwehrleute aus mehreren Feuerwehrmotiven eines für sich auswählen, dieses ausmalen und dann daraus einen Button zum Anstecken fertigen.

Fun-Aufgabe

Hier galt es einen "Wohnungsbrand" am  Spritzenhaus durch Vornahme von einem Strahlrohr zu bekämpfen.

Am Ende stand fest: Alle 15 Teilnehmer der Blaulichtbande und die  6 Teilnehmer der Löschhelden haben die Abnahme bestanden. Zu den ersten Gratulanten zählten neben vielen Eltern auch der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Sven Solyntjes sowie als Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Jürgen Stockmann und Ulf Ruhe.

Die Übergabe der Urkunden und Abzeichen erfolgte dann ganz standesgemäß durch die Leitung der Feuerwehr Minden.

Nach dem "offiziellen" Teil konnte sich die Blaulichtbande am Kuchenbuffet stärken und anschließend ihre noch vorhandenen Kräfte an unterschiedlichen Stationen, wie z.B. dem Spritzenhaus, austoben. Für die etwas älteren Gäste gab es bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeiten zu ausgiebigen Gesprächen. Gegen 17:00 Uhr endete dann die perfekt durchorganisierte Veranstaltung.

Die Abnahmen der Kinderflamme muss durch besonders geschulte und abnahmeberechtigte Personen durchgeführt werden. Hierfür haben die Kinderfeuerwehrbetreuerinnen und Kinderfeuerwehrbetreuer der Blaulichtbande um Luisa Horstbrink an einer Schulung beim VdF NRW teilgenommen.

Die Kinderflamme wird in drei Stufen verliehen. Dabei bauen die Stufen teilweise aufeinander auf, indem die Aufgaben komplexer werden.

Herzlichen Dank an alle Betreuer, Helfer und Gäste die dieses Erlebniss für die Kinder mitgestaltet haben!

(Ein besonderer Dank gilt unserem Fotografen D. Südmeier!)

Datum: 
Samstag, 17. September 2022