Nr: 
40 468
Art: 
Technische Hilfeleistung
Einsatzstichwort: 
Ölschaden Wasser
Alarmzeit: 
06.12.2018 - 09:07
Schadensereignis: 

Auf dem Mittellandkanal wurde eine Gewässerverunreinigung durch Passanten festgestellt und der Kreisleitstelle gemeldet.

eingeleitete Massnahmen / Einsatzverlauf: 

Nach Rücksprache zwischen Kreisumweltamt, Wasserschutzpolizei, Wasserschifffahrtsamt und Feuerwehr wurde entschieden, dass ein Teil der Verschmutzung mittels Ölsperren aufgenommen werden soll. Hierzu wurde durch die Feuerwehr ein Mehrzweckboot zu Wasser gebracht, um die Ölsperre wasserseitig ziehen zu können. Am Land wurde dieses über Seilverbindungen mit der Sperre durch Feuerwehrangehörige sicher gestellt. Die Verunreinigungen wurden zusammen gezogen und mittels der saugfähigen Ölsperren aufgenommen. Anschließend wurden die Ölsperren dem Gewässer entnommen und fachgerecht entsorgt.

eingesetzte Einheiten: 
Berufsfeuerwehr
Löschgruppe Hahlen
Löschgruppe RWDankersen
Pressegruppe
Bilder: 
Einsatzleiter: 
BR Lutz Kölling