Nr: 
25 812
Art: 
Brandeinsatz
Einsatzstichwort: 
Brand Wohnung/ Keller
Alarmzeit: 
09.08.2019 - 05:41
Schadensereignis: 

Brand im Küchenbereich eines Restaurants

eingeleitete Massnahmen / Einsatzverlauf: 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus einem im Erdgeschoss gelegenen Restaurant und einer im Obergeschoss gelegenen Wohnung. Ein Hausbewohner konnte sich selbstständig ins Freie retten, eine weitere Bewohnerin wurden von der Feuerwehr über Steckleitern von einem Balkon gerettet.

Durch einen Angriffstrupp unter Atemschutz wurde die Brandbekämpfung im Erdgeschoss im dortigen Küchenbereich mit einem Hohlstrahlrohr eingeleitet. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Weitere Trupps unter Atemschutz kontrollierten das Obergeschoss und den Keller des Hauses. Aufgrund der starken Verrauchung im gesamten Gebäude schlossen sich umfangreiche Belüftungsmaßnahmen an.

Die vom Balkon gerettete Bewohnerin wurde wegen Verdachts auf Rauchgasintoxikation in das Johnnes-Wesling-Klinikum verbracht. Insgesamt kamen vier Trupps unter Atemschutz zum Einsatz. 30 Feuerwehrleute waren am Einsatz beteiligt.

eingesetzte Einheiten: 
Rettungsdienst
Berufsfeuerwehr
Löschzug Stadtmitte
Gruppe 1
Gruppe 2
Pressegruppe
eingesetzte externe Einheiten: 
Rettungsdienst Hille
Bilder: 
Einsatzleiter: 
BR Tim Upheber