Nr: 
4 947
Art: 
Brandeinsatz
Einsatzstichwort: 
Brand Wohnung/ Keller
Alarmzeit: 
04.02.2020 - 08:26
Schadensereignis: 

Brand einer Elektroverteilung im Keller eines Wohn- und Geschäftshauses

eingeleitete Massnahmen / Einsatzverlauf: 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte eine Elektrounterverteilung im Keller eines Wohn- und Geschäftshauses. Alle Bewohner des Hauses hatten das Haus bei Eintreffen der Feuerwehr unverletzt verlassen. Lediglich ein Bewohner wurde wegen einer Rauchgasintoxikation im Rettungswagen behandelt. Ein Angriffstrupp unter Atemschutz löschte den Brand mit einem CO2-Löscher ab. Anschließend wurden umfangreiche Belüftungsmaßnahmen vorgenommen, da es durch den Brand sowie den Löschmaßnahmen zu einer leichten Verrauchung und einer erhöhten CO2-Konzentration gekommen war.

Nach circa einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Im Einsatz waren circa 30 Feuerwehrkräfte.

eingesetzte Einheiten: 
Rettungsdienst
Berufsfeuerwehr
Löschzug Stadtmitte
Gruppe 2
Verfügungsgruppe
Pressegruppe
Einsatzleiter: 
BR Tim Upheber
Bilder: