Nr: 
0
Art: 
Brandeinsatz
Einsatzstichwort: 
Brand Wohnung/ Keller
Alarmzeit: 
03.07.2022 - 08:00
Schadensereignis: 

Brand eines Unterstandes mit Baustoffen und Baugeräten

eingeleitete Massnahmen / Einsatzverlauf: 

Aus unbekannter Ursache stand beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte ein Unterstand mit Baustoffen, Gasflaschen und Baugeräten in Vollbrand. Es bestand die Gefahr des Übergreifens auf ein benachbartes Wohnhaus.
Der Brand konnte unter Einsatz von 3 C-Rohren und dem Wenderohr der Drehleiter zügig unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergreifen auf das Wohnhaus wurde verhindert. Die Gasflaschen konnten aus dem Gefahrenbereich entfernt
werden. Umfangreiche Nachlöscharbeiten waren erforderlich. Zwei Bewohner des Wohnhauses wurden vor Ort vom Rettungsdienst betreut, konnten aber nach Behandlung vor Ort verbleiben.
Insgesamt kamen fünf Trupps unter Atemschutz zum Einsatz. Nach circa 2 1/2 Stunden wurde der Einsatz beendet. Im Einsatz waren circa 50 Feuerwehrkräfte.

eingesetzte Einheiten: 
Rettungsdienst
Berufsfeuerwehr
Löschzug Stadtmitte
Gruppe 3
DLK-Gruppe
Löschgruppe Hahlen
Löschgruppe Stemmer
Pressegruppe
Einsatzleiter: 
BAR Martin Ruhe
Bilder: