Nr: 
29 752
Art: 
Brandeinsatz
Einsatzstichwort: 
Brand Wohnung/ Keller
Alarmzeit: 
24.07.2021 - 05:12
Schadensereignis: 

Brand von Unrat in einem leerstehenden Gebäude

eingeleitete Massnahmen / Einsatzverlauf: 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine starke Verrauchung aus dem gesamten, ca. 35 Meter langen leerstehendem Gebäude auf dem alten Bundesbahngelände sichtbar. Der erste Trupp unter Atemschutz begab sich in das Gebäude und machte dort schnell brennenden Unrat als Ursache ausfindig. Der Brand wurde dann mit einem C-Rohr abgelöscht und der Unrat ins Freie verbracht. Zur Unterstützung bei den Nachlöscharbeiten wurde ein zweiter Trupp unter PA  mit einem zweiten C-Rohr eingesetzt. Parallel wurden das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter enntraucht.

Insgesamt waren ca. 40 Feuerwehrkräfte im Einsatz. Drei Trupps unter Atemschutz wurden eingesetzt. 

eingesetzte Einheiten: 
Rettungsdienst
Berufsfeuerwehr
Löschzug Stadtmitte
DLK-Gruppe
Löschgruppe Leteln
Löschgruppe RWDankersen
Löschgruppe Meißen
Pressegruppe
Einsatzleiter: 
BA Björn Bekemeier
Bilder: