Nr: 
15 665
Art: 
Technische Hilfeleistung
Einsatzstichwort: 
GSG Austritt Gefahrstoff
Alarmzeit: 
24.05.2019 - 19:39
Schadensereignis: 

Unbekannte Chemikalien in Kellerraum gefunden

eingeleitete Massnahmen / Einsatzverlauf: 

Die Löschgruppe Haddenhausen wurde zu dem Privathaus alarmiert, da dort Wasser in den Keller gelaufen war. Nachdem die Einsatzkräfte den Keller ausgepumpt hatten, fanden sie Hanfpflanzen vor. Die Polizei wurde zur Einsatzstelle beordert und übernahm die Einsatzstelle.

Bei der weiteren Durchsuchung der Kellerräume wurden verschiedene Behälter mit unbekannten Chemikalien gefunden.

Da nicht erkennbar war, um welche Chemikalien es sich dort handelte wurde die Feuerwehr im Wege der Amtshilfe erneut alarmiert. Seitens der Leitstelle wurde ABC-Alarm ausgelöst und mit der Alarmierung wurden besonders ausgebildete Spezialkräfte zur Einsatzstelle entsandt.

Die Behälter mit den Chemikalien wurde von einem Trupp unter Atemschutz kontrolliert. Es wurde festgestellt, dass von den Chemikalien keine Gefahr ausging, da alle Behältnisse verschlossen waren und auch keine Chemikalien ausgelaufen sind. Der Einsatz für die Feuerwehr war damit beendet und die Polizei übernahm wieder die Einsatzstelle für weitere Ermittlungen.

eingesetzte Einheiten: 
Rettungsdienst
Berufsfeuerwehr
Löschgruppe Bölhorst
Löschgruppe Häverstädt
Löschgruppe Dützen
Löschgruppe Haddenhausen
Pressegruppe
Bilder: 
Einsatzleiter: 
BR Lutz Kölling