Die Einsatzboote der Feuerwehr Minden, der Feuerwehr Petershagen und der DLRG Minden sind mit der notwendigen technischen Ausstattung zur Teilnahme am Binnenschifffahrtsfunk ausgerüstet. Um im Einsatzfall die Funkgeräte an Bord zu Bedienen und am Funkverkehr teil zu nehmen fand in einem mehrtägigen Lehrgang auf der Feuer- und Rettungswache in Minden die Ausbildung und Einweisung der Bootsführer/-innen durch die Fachstelle für Verkehrstechniken der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes in die neue Technik statt. Die Ausbildung umfasste u. A. die Bereiche rechtliche Grundlagen, Binnenschifffahrts-Sprechfunkverordnung und Abwicklung der Funkgespräche. Neben den Freiwilligen- und Berufsfeuerwehrleuten aus Minden nahmen als Gäste 5 Feuerwehrmänner/-frauen der Freiwilligen Feuerwehr Petershagen und 2 Bootsführer der DLRG Minden teil. Die Ausbildung endete mit der theoretischen und praktischen Prüfung vor einer Prüfungskommission unter der Leitung von Frau Kaßner-Meyer (Leiterin der Bundesstelle für Telemetriedienst beim WSA Minden), die von allen Teilnehmern erfolgreich abgelegt wurde. An den Wochenenden wurde der Lehrgang in bewährter Weise durch die Versorgungsgruppe der Feuerwehr Minden verpflegt.

Datum: 
Montag, 26. Mai 2014