Die Feuerwehr Minden stellt am 28.09.18 ein neues TLF 3000 in Dienst. Das Fahrzeug hat das Kennzeichen MI-FW 1623 und den Funkrufnamen Florian Minden 2 TLF 3000. Stationiert wird das Fahrzeug bei der Löschgruppe Hahlen.

Als Fahrgestell wurde ein Mercedes Unimog U 5023 gewählt. Der Ausbau des hochgeländegängigen Fahrgestells wurde durch die Fa. Lentner in Hohenlinden durchgeführt. Die feuerwehrtechnische Beladung lieferte die Fa. Ziegler aus Giengen a. d. Brenz. Das Fahrzeug wurde in weißer Farbe ausgeliefert und ist z. T. mit reflektierender Folie (Modell Minden) beklebt. Die Fahrzeuge sind u. a. mit folgenden Artikeln ausgestattet:

- Automatikgetriebe                         

- Wattiefe von 1200 mm                   

- Klimaanlage                                            

- 2 Digitalfunkgeräte Sepura (HRT)    

- 1 Lichtmast 4 LED-Leuchten 24 V                       

- 1 Motorsäge                                   

- 1 Beleuchtungssystem Quicklight 50                                      

- 1 Elektrotauchpumpe TP 4/1                    

- 3.000 l Löschwasserbehälter                              

- Verkehrsabsicherungsanlage hinten                                               

- 1 Schnellangriff Dach                                        

- 1 Sprühbalken vorne                                                            

- Unfalldatenspeicher                                                              

- 2 Wiedehopfhacken

- 170 kW

- Reifendruckregelanlage

- 1 Digitalfunkgerät Sepura (MRT)

- 2 Arbeitsscheinwerfer Dach vorne

- 2 Atemschutzgeräte

- 1x4-tlg. Steckleiter

- 1 Hygienebord

- 1 Feuerlöschkreiselpumpe FP 10/3000

- 120 l Schaummittel Class A

- Drucklüfter

- abnehmbarer Dachmonitor

- Rückfahrkamera

- 2 Löschrucksäcke

 

Lutz Kölling

Abteilung Service/technische Dienste

Datum: 
Freitag, 28. September 2018