Nr: 
9 750
Art: 
Technische Hilfeleistung
Einsatzstichwort: 
VU eingeklemmte Person
Alarmzeit: 
16.03.2018 - 19:23
Schadensereignis: 

Gemeldet war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Persona im Bereich der Auffahrten B 65 / B 482.

eingeleitete Massnahmen / Einsatzverlauf: 

Aufgrund der unklaren Ortsangabe wurden die B 482 und die B 65 durch die Einsatzkräfte abgefahren. Auf der B 65 in Fahrtrichtung Bückeburg ca. 1 km vor der Abfahrt Bückeburg Ost trafen die Einheiten dann auf den verunfallten PKW. Die B 65 in Fahrtrichtung Bückeburg wurde während der Rettungsarbeiten gesperrt.
Auf sehr glatter Fahrbahn war ein PKW ins Schleudern geraten und mehrfach mit der Leitplanke in Kontakt geraten. In dem PKW waren 3 Insassen, 1 Erwachsener und 2 Kinder. Es wurde keine Person eingeklemmt. Die Feuerwehrkräfte unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der leicht Verletzten Personen. Anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Die 3 Personen wurden mit einem Rettungs-wagen ins Johannes-Wesling-Klinikum transportiert.

zusätzliche Information: 
Verkehrsunfall mit insgesamt 3 verletzen Personen, darunter 2 Kinder.
eingesetzte Einheiten: 
Rettungsdienst
Berufsfeuerwehr
Löschgruppe Meißen
Pressegruppe
Einsatzleiter: 
BAR Lutz Kölling