Nr: 
10 832
Art: 
Brandeinsatz
Einsatzstichwort: 
Brand Landwirtschaftliches Anwesen
Alarmzeit: 
25.03.2018 - 14:03
Schadensereignis: 

Brand von Gummiwagen unter einem Scheunenschleppdach.

Keine verletzten Personen.

eingeleitete Massnahmen / Einsatzverlauf: 

Bei eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Löschgruppe Meißen standen 2 mit Brennholz beladene Gummiwagen unter einem Scheunenschleppdach in Vollbrand. Aufgrund der enormen Hitzeentwicklung wurde ein Wohnwagen, welcher ebenfalls unter dem Schleppdach stand, von den Einsatzkräften in Sicherheit gezogen. Da die Hitzestrahlung an dem Wohwagen bereits erste Spuren hinterlassen hatte, wurde vorsorglich eine Propangasflasche aus dem Wohnwagen entfernt. Die Feuerwehr bekämpfte das Feuer mit insgesamt 4 C-Rohren über 2 Brandabschnitte. Zusätzlich wurde eine Brandbekämpfung über die Drehleiter eingeleitet, da das mit Eternitplatten bedeckte Dach schon durchgebrannt war. Im weiteren Einsatzverlauf wurden die Anhänger mit zuhilfenahme eines Traktors auseinandergezogen um letzte Brandnester abzulöschen. Abschließend wurde die Einsatzstelle mit Löschschaum abgedeckt.

eingesetzte Einheiten: 
Rettungsdienst
Berufsfeuerwehr
Löschgruppe Stemmer
Löschgruppe Leteln
Löschgruppe Aminghausen
Löschgruppe Päpinghausen
Löschgruppe Rechtes Weserufer
Löschgruppe Dankersen
Löschgruppe Meißen
Pressegruppe
Einsatzleiter: 
BA Marcus Friedrichs